Besuch unseres Bezirksältesten in der Gemeinde Marienhafe-Norden

Am Sonntag, den 29. November 2020 durften wir unseren Bezirksältesten Udo Eilts in unserer Gemeinde begrüßen. Pünktlich zum 1. Advent erstrahlten die Innenräume unserer Kirche in weihnachtlichem Glanz. Außerdem wurde erstmals ein Gottesdienst aus unserer Gemeinde via YouTube-Livestream zu den Gemeindemitgliedern, die den Präsenzgottesdienst nicht besuchen konnten, übertragen.

Grundlage des Gottesdienstes bildete Jeremia 23,5: Siehe, es kommt die Zeit, spricht der Herr, dass ich dem David einen gerechten Spross erwecken will. Der soll ein König sein, der wohl regieren und Recht und Gerechtigkeit im Lande üben wird. In seiner Predigt sprach der Bezirksälteste über die im Bibelwort verheißene Herrschaft eines Königs, der nach dem Willen Gottes handelt – dieser König ist Jesus. Gott ist treu und hält, was er verheißt, führte er aus. Der 1. Advent markiert nicht nur den Beginn der Adventszeit, sondern auch den Beginn eines neuen Kirchenjahres. Der Bezirksälteste betonte, dass dieser Jahreswechsel für Christinnen und Christen eine weitaus größere Bedeutung habe als Silvester.

Als die Gemeindemitglieder am Morgen unsere Kirche betraten, wurden sie vom wunderschönen und liebevollen Weihnachtsschmuck überrascht, zu dem selbstverständlich unser diesjähriger Weihnachtsbaum gehört. Ein großer Dank gilt allen Helferinnen und Helfer, die den Weihnachtsbaum bereitgestellt, abgeholt, aufgestellt sowie den Baum und die Räumlichkeiten geschmückt haben.

Doch es gab noch eine weitere Premiere an diesem Sonntag: Erstmals wurde ein Gottesdienst aus unserer Gemeinde per YouTube-Livestream übertragen. Somit können nun jeden Sonntag die Gemeindemitglieder, die aufgrund von Zugehörigkeit zu einer anderen Gruppe oder Zugehörigkeit zur Risikogruppe nicht am Präsenzgottesdienst teilnehmen können, die Gottesdienste vpn zu Hause mitverfolgen. An dieser Stelle sei auch hier den Helferinnen und Helfern bei der technischen Umsetzung gedankt.