65 Jahre - Eiserne Hochzeit von Wilhelmine und Peter Behrends

Anlässlich ihrer Eisernen Hochzeit besuchte unser Gemeindevorsteher das Ehepaar Behrends Zuhause.

Am Sonntag, den 18. Juli 2021 besuchte unser Vorsteher, Priester Herbert Reents, nach dem Gottesdienst Wilhelmine ("Mine") und Peter Behrends, nachdem diese den Gottesdienst zuvor wie jeden Sonntag über den YouTube-Livestream miterlebt haben.

Nach der Feier des Heiligen Abendmahls erhielten die beiden durch den Vorsteher den Segen zu ihrer Eisernen Hochzeit (65 Jahre). Durch alle besonderen Umstände können die beiden die Präsenzgottesdienste nicht besuchen und erhielten den Segen deshalb Zuhause.

Die Ehe ist mit drei Kindern und drei Enkelkindern gesegnet. Leider mussten sie die älteste Tochter Luise vor 19 Jahren in die Ewigkeit abgeben. Peter ist von 1969 bis 1996 in der Gemeinde Norden als Diakon tätig gewesen. Dies konnte er nur tun, weil Mine ihn dabei sehr unterstützt hat.

Beide können sich noch gut an alle bisherigen Segenshandlungen, die sie gemeinsam erlebt haben, von der Eheschließung in der Schule in Norden über die Silberne Hochzeit, die Goldene Hochzeit und die Diamantene Hochzeit, erinnern. Beide sind zufrieden und dankbar, dass sie ihren Weg bis heute gemeinsam gehen konnten und freuen sich, noch viele weitere Jahre miteinander zu erleben.