Nur für Seelsorger!

...mit ihren Partnerinnen

Am 05. Januar führte Bischof Thorsten Beutz einen Gottesdienst für die Seelsorger des Bezirkes Emden sowie deren Ehefrauen und Partnerinnen durch. Dabei verarbeitete er Gedanken zu den Bibelversen 40-41 aus dem 26. Kapitel des Evangeliums nach Matthäus:

»Und er kam zu seinen Jüngern und fand sie schlafend und sprach zu Petrus: Könnt ihr denn nicht eine Stunde mit mir wachen? 
Wachet und betet, dass ihr nicht in Anfechtung fallt! Der Geist ist willig; aber das Fleisch ist schwach.«

Eingeladen zu diesem Gottesdienst waren die Amtsträger – aktiv, beurlaubt und in Ruhe – mit ihren Partnerinnen, die diesen gemeinsam musikalisch mitgestaltet haben.

In seiner Predigt erläuterte Bischof Beutz, wie wichtig es sei, dass die Mitarbeit im Haus Gottes von Wachsamkeit und nicht Schläfrigkeit geprägt sein möge.